Vegan

Oft und viel diskutiert, ich sage, lasse bitte jeden essen was er will, aber verschweige ihm nicht das Tiere leiden!
Wie ich darauf komme? Über eine wunderbare YouTuberin, deren Name Jess ist, ich bin ziemlich beeinflusst von der YouTube-Kultur, da man hier einfach so viel finden kann, Kurzfilme, Musik, informative Videos, Nachrichten auf eine ganze eigene Art und Weise, Reisetagebücher und vieles mehr, aber genug dazu.
Ich habe nach veganer Kosmetik gesucht, da ich finde, für unsere Schönheit muss kein Tier leiden oder sterben, also kam ich zu ihren Kanal. Ich finde sie erklärt alles unglaublich gut und ist keine von denen die mit allen Mitteln missionieren wollen.
Ich selbst bin nebenbei weder Veganer noch Vegetarier, ich denke aber, wir Menschen essen zu viel Fleisch und das ist wahr! Sieht man sich einmal an wie viel Fleisch empfohlen ist zu essen, so kommt man auf drei Portionen in der Woche, also nicht täglich. Drei Portionen, da heißt dann ein Stück Braten oder die Salami auf dem Frühstücksbrot. Seit ich darüber nachdenke, was ich esse, reduziere ich die Tage an denen ich Fleisch esse, ich muss aber sagen, ich denke, der Mensch ist ein „Allesfresser“, daher kann ich auch Fleisch essen, ich muss es aber nicht übertreiben.
Zu was führt es denn das wir es übertreiben?
–> Es führte zu dem Pferdefleisch-Skandal, denn wir wollen immer mehr immer billiger, es führt dazu, das tausende von Kilo Fleisch produziert und weggeworfen werden, denn wir können nicht all das essen, was produziert wir, also sterben viele Tiere unnütz, dann lieber seltener Fleisch und das was ich esse in guter Qualität, am besten noch von einem Hof, auf dem ich hinter die Kulissen sehen kann!

Ich sage also ich mag es das Jess nicht missionieren will und pranger selber die Konsequenzen unseres Verhaltens an? Ja! Jeder kann selbst entscheiden was er tut oder eben nicht tut, aber er sollte auch wissen, was daraus resultiert, sehen wir uns also mal an warum man vegan lebt.

Oftmals, weil man nicht will das Tiere sterben und Leiden, ja leiden, denn sie werden schlecht gehalten um Milch und Eier  zu produzieren, hin zu kommt, das Milch ja nichts anderes als Muttermilch ist, für das Kälbchen, das weil wir die Milch trinken möchten eine künstliche Milch bekommt, egoistisch oder? Das schlimmste finde ich aber, dass die Kühe so hochgezüchtet werden und unglaublich viel Milch am Tag produzieren, das kann nicht gesund sein!
Das schlimme an Ei ist, das in einer Zuchtstation nur die zukünftigen Hennen überleben, die Hähnchen werden direkt klein gemahlen werden. Also müssen für unsere Eier eine Menge Tiere sterben und auch all die Eier verbrauchen wir nicht, ganz toll Menschheit!

Es wäre also wohl besser wenn all diese Dinge ein wenig teurer wären, um die Tiere zu schätzen! Dann gebe es weniger Fleisch, Ei und Milch sowie Milchprodukte, aber den Tieren würde es hoffentlich besser gehen.

Man sollte sich vor Augen führen wie Tiere gehalten, transportiert und auch geschlachtet werden, denn auch wenn es in Deutschland Vorschriften gibt, kommt all das Fleisch in der Kühltheke nicht immer von hier und in manchen Ländern werden Tiere bei lebendigen Leib gehäutet!
Wie gesagt ich selbst lebe auch nicht vegetarisch, also werde ich mich aus der Sicht von vielen Leuten nicht beschweren dürfen, ich möchte aber, um zu zeigen, was unser Verhalten auslösen kann. Um zu sagen, man kann auch mit weniger oder ohne Fleisch leben und beides bewirkt etwas, wirklich, der Markt richtet sich nach Angebot und Nachfrage, auch wenn die Werbung uns heute sehr beeinflusst, wenn immer mehr sich für Qualität entscheiden, wird es weniger billiges Fleisch geben. Wenn man seltener Fleisch isst, kann man sich auch mit kleinem Gehalt teureres leisten, denn man hat das Geld ja eingespart und es ist nicht viel zu teuer vegetarisch zu kochen, dazu kann man hier gerne einmal WordPress durch suchen oder auch YouTube und sich Rezeptideen zu  holen.

Schönen Gruß, Auf Wiedersehen

PS: Noch mal ein paar Videos und Seiten mit Informationen zu den Lebensmitteln Milch und Ei und dazu vegan zu leben, falls jemand vorbei schaut und derjenige ein bisschen mehr wissen will (und ein alles ein wenig ausführlicher, ich war doch sehr oberflächlich):

http://vegan.ch/warum-vegan/warum-keine-milch

/http://www.vegpool.de/wissen/warum-veganer-keine-eier-essen.htm

http://www.peta2.de/

l