Verpackungen

Mein Plan war mal Verpackungen zu sparen, das hat so relativ gut geklappt. Der Grund? Ich lebe am Land und es gibt keine verpackungsfreien Supermärkte. Aber ich war stolz nur einen gelben Sack in einem Monat voll zu machen, manchmal sogar länger. Mit Papier hat das weniger gut geklappt, da gab es irgendwie keine Alternativen. Aber an sich kaufe ich Gemüse soweit vorhanden immer ohne Verpackung und probiere Gläser zu kaufen wenn ich was eingemachtes hole, die kann ich dann selbst wieder benutzen. Ich möchte nicht mega Öko werden und die Welt retten, aber einen Schritt in die Richtung machen, soweit es möglich ist und das aufzeigen.

Kommen wir zu einem neuen Punkt in meinem Leben, mein Partner und ich leben zusammen, das mit dem Verpackungsmüll sparen ist nicht so ganz sein Ding, habe diesen Monat schon zweimal Plastikmüll raus gebracht, habe das angesprochen und eine etwas aggressive Gegenreaktion bekommen. Weißt du, du sollst ja nicht alles ändern, aber du interessierst dich doch auch bedingt für die Umwelt und willst deshalb weniger Auto fahren ( Das ist bei mir übrigens ein innerer Konflikt, in meiner Unistadt leben ist teurer, deshalb pendel ich bis zum Bahnhof und Motorrad fahren macht einfach Spaß 😦 🙂 ? ) und naja auch das ist doch ein Schritt in Richtung sei lieb zur Welt.
An sich kann er ja auch machen was er will, ich habe nur gefragt ob er eventuell Gemüse lose kaufen kann, denn das macht schon unfassbar viel aus.

Nein, ich will nicht perfekt leben und auf jeden Luxus, den sich die Welt geschaffen hat verzichten, ich bin zu faul und genauso schlecht und fehlerhaft wie alle Menschen, aber ich kann einen Schritt machen und versuchen mich zu bessern.

Schönen Gruß, Auf Wiedersehen 😉

Liebe

Wenn dich jemand fragt, was ist Liebe und du ihm mit einem Klischee antwortest, dass Liebe ist wenn man eine Person mehr mag als alles andere auf der Welt und für diese alles stehen und liegen lassen würde, was sagst du dann, wenn dich die Person fragt warum du nicht mehr mit deinem Ex zusammen bist?
Wie ich auf so etwas komme?
Fragen von Kindern beschäftigen mich und die Kleine einer Bekannten, meinte letztens zu ihrer Mutter, dass die Eltern, einer Freundin sich nicht mehr Lieb haben, wie das denn sein kann, wenn sie sich so sehr geliebt haben, dass es sogar ein Kind gab, wo Mama doch sagt Kinder kommen, wenn man sich dolle lieb hat.

Tja was also ist Liebe?

Liebe ist…

… wirklich ein unbeschreibliches Gefühl, aber eben auch nur das Ausschütten von manchen Hormonen im Körper, die dich eben dieses Kribbeln und das zu einem Partner hingezogen sein spüren lassen.

… es ist in dem Moment in dem man sie fühlt, die Hoffnung, dass das was man fühlt nie endet und doch zeigen uns gescheiterte Beziehungen, egal ob sie nun der Liebe, oder der Freundschaft angehört haben immer wieder, sie kann vergehen,

aber

Menschen, die einem wirklich am Herzen gelegen haben, die bleiben auch da, finde ich. Auch wenn ich wohl nie wieder eine so enge Bindung, zu dem Mädchen, das ich in der Mittelstufe meine beste Freundin nannte haben werde, manchmal, wenn wir miteinander reden, da gibt es Dinge, die nur wir verstehen und die wir uns noch immer ohne Worte sagen können und so ist das auch mit meinem Ex-Freund, zu dem ich einen sehr guten und freundschaftlichen Kontakt habe, weil man sich auseinander lebt muss man sich nicht hassen, diese Art vom Ende einer Liebesbeziehung verstehe ich nicht.

Liebe ist…

… für mich unabhängig ob einem Partner oder Freund gegenüber sehr innig, so ist die Beziehung, die ich meiner besten Freundin gegenüber habe, der meines Partners gegenüber sehr ähnlich, aber bin ich ehrlich, sie ist tiefer, wir sind wirklich irgendwie eins und halten Händchen, haben wir ein Doppeldate, weil sie und ich eben Seelenverwandte sind und die Jungs da nicht ran kommen, körperlich gibt es da aber keine Anziehung zwischen und Mädels.

… Liebe meint auch Vertrauen für mich, Menschen die ich Liebe, denen kann ich vertrauen, die hintergehen mich nicht! Demnach kann man mich sicherlich auch leicht enttäuschen, doch Vertrauen geben, das ist wichtig.

Grundsätzlich bleiben Menschen, die dich positiv berührt haben, irgendwie erhalten und auch eine Bindung zu ihnen, die man wieder aufbauen kann, vielleicht nicht so wie früher, aber Veränderung heißt Leben und das ist gut so.

Weiter fällt mir bei diesem Brainstorming nichts ein, doch vielleicht erweitere ich die Liste ja.

Schönen Gruß, Auf Wiedersehen 😉

Männer hassen Eifersucht?

Da bin ich mir seit neustem nicht mehr sicher, klar beschweren sie sich darüber, aber ohne es böse zu meinen, sie tun es noch mehr wenn du nicht eifersüchtig bist. Mein Freund ist permanent überrascht darüber, dass ich kein Problem damit hätte wenn er was mit einer anderen hat, solange er es mir ehrlich sagt, gut das ist jetzt vielleicht für viele überraschend, noch überraschender ist, dass ich im Gegenzug nichts mit anderen Kerlen haben will.

Wirklich seltsam ist es aber bei einer Freundin,mein Fall ist normal, ich bin komisch, sie ist nicht eifersüchtig, es ist kein Ding für sie wenn er bei anderen Mädels ist, oder mit seiner Ex schreibt, sie vertraut, so wie ich es tue, einfach so, wir brauchen da keine Erklärung warum man mit wem schreibt, wir müssen nicht wie Freundinnen Chatverläufe kontrollieren, ist doch vollkommen irrelevant. Das aber scheint ihn stark zu verwirren sogar zu stören, er fasst es als Desinteresse auf, was vollkommener Schwachsinn ist. Interesse heißt für uns nicht Eifersucht oder nicht Vertrauen, warum sollte es das? Wir haben als Mädels alle Kumpel und ihr als Kerle Kumpelinnen, das müssen wir nun wirklich nicht hinterfragen, das ist so!

Schönen Gruß, Auf Wiedersehen 😉

Erwachsen

Ich stehe an der Arbeit und plötzlich stelle ich fest, ich wohne seit einem Jahr alleine. Wenn ich heute länger arbeite, dann wartet niemand auf mich, ich muss nicht mehr anrufen und sagen, hey ich bin heute ein zwei Stunden länger an der Arbeit, weil viel los ist.
Das ist ein Gefühl der Freiheit, aber kein gänzlich gutes.

Ist man erwachsen, wenn niemand mehr wartet? Oder dann wenn wieder jemand auf dich wartet, wenn du den/die Person gefunden hast die dich liebt, irrelevant ist ob es sich um eine Partnerschaft oder Freundschaft handelt.

Egal, auf jeden Fall bin ich ich und erwachsen ist ein Wort mit Spielraum.

Ich bin erwachsen, ich studiere, arbeite Teilzeit, habe eine Wohnung, bestreite selbst meinen Lebensunterhalt, aber ich bin ein Kind, liebe Animes, auch die die gerade für Kinder sind. Ich spiele gern. liebe das, egal ob am PC oder Gesellschaftsspiele. Ich  bin Kindisch und stehe dazu, dennoch stehe ich mit beiden Beinen im Leben.  Ich bin selbstständig und bewahre mir, wie mein Freund es so schön sagt, das innere Kind und wie gesagt, das ist gut so.
Man sollte nicht vergessen zu spielen, entspannen und träumen, das leben ist leichter, wenn es nicht immer ernst ist. Das Leben ist erträglicher und irgendwie lebenswert, bewahrt euch das, Stress habt ihr im Alltag genug, lasst zu hause die Seele baumeln, malt etwas, spielt, seid kreativ, das hilft im leben, Alltag ungemein, lässt euch irgendwie da sein und auch entkommen, frei.

Schönen Gruß, Auf wiedersehen 😉

Große Liebe?

Warum suchen alle nach der großen Liebe?
Ich will damit nicht ausschließen, das es den Partner fürs Leben gibt, aber ich glaube den gibt es nicht für jeden!

Man kann immer wieder Leute finden, die einen auf dem Lebensweg begleiten, die genau zu dieser Zeit herrlich zu einem passen, zu oft entwickelt man sich dann aber weiter und Entwicklung findet immer statt.
Das soll hier kein trauriger, ich bin so depressiv weil ewige Liebe gibt es nicht Text werden, Nein, ich will sagen, wenn man das begriffen hat, denkt man vielleicht an Spaß.

Ich dachte niemals typisch wie alle anderen Mädchen, wollte nie heiraten und meinte in Beziehungen stets, wenn das bis dahin hält dann….., nicht weil ich wollte das es endet, sondern weil mir bewusst war wie jung ich doch bin.

Geschockt war ich als eine Bekannte sagte sie hätte jetzt so und so viele Männer im Bett gehabt, der nächste müsse für immer bleiben! Warum? Hab Spaß und tob dich aus! Vielleicht läuft dein nächster Lebensabschnittsgefährte morgen an dir vorbei ja! und wenn nicht? Wenn er das erst in drei Jahren tut? Willst du solange jedes Angebot ausschlagen, wenn du weißt es läuft nicht auf mehr raus? Du hast doch auch Bedürfnisse! Also bitte um deiner selbst Willen, denke um! Aber hey jedem das Seine!

Außerdem ist Beziehung noch immer so mit Treue belegt, mal Spaß auch woanders suchen kann doch auch okay sein! Esst und trinkt ihr immer das Selbe? Wollt ihr nicht überall mal Abwechslung? Seht ihr! Dann doch auch in einer Beziehung, neue Dinge lernt man eben im neuen Umfeld, sonst wird es schnell langweilig! Auch hier gilt jedem das Seine und vorallendingen sollte man sich einig sein und treu bleiben, wenn der andere das verlangt, eine einseitig offene Beziehung, die auf unwissen des Partners basiert ist der letzte Dreck, den Vertrauen ist das Wichtigste! Es spricht aber nichts dagegen wenn beide Sex und Liebe trennen können 😛

Okay genug ausgelassen

Schönen Gruß, Auf Wiedersehen 😉