Manchen kann man es einfach nicht recht machen 

So jemanden hab ich an der Arbeit.

Du sagst im an einem Tag, in Zukunft läuft das so und so ab, weil die Nachricht von oben so war.

Seine Antwort ist alles klar.

Zwei Tage später der besprochene Fall trifft ein, mein Kollege sagt nicht mehr alles klar, nein er sagt, das haben wir aber noch nie so gemacht. Ich weiß wir sollen das so machen, aber das ist Mist, da beschwer ich mich morgen.

Nächste Tag der Fall trifft nicht ein, alle sind glücklich, denke ich, leider arbeitet ein dritter Kollege nicht so schnell wie mein spezieller Freund es möchte. 

Seine Worte, ist das denn möglich? Hast du gesehen, der da, der ist so langsam, das geht gar nicht.

Okay okay wir lästern ja sicher alle mal auch wenn wir nicht stolz darauf sind, aber mein Kollege steigert sich in alles was ihn ankotzt ein Bisschen rein. Man sieht ihn die Wut und den Stress an, er redet sich in Rage, sein Kopf wird rot und er wird und wird nicht still.

Jeden Tag findet er ein neues Thema, heute ist er meins.

Ich denke da ganz an seine Gesundheit, vielleicht sollte er mal nen Yoga-Kurs machen oder so 

Schönen Gruß, Auf Wiedersehen;)

Neue Arbeit

An meiner neuen Arbeit, da gibt es keine Kunden, nur noch Pakete und Mitarbeiter und das macht mich irgendwie glücklich. 

Nach kurzer Zeit habe ich aber schon ausgemacht, dass der Mann neben mit am Band im Deutschlabdt-Shirt meiner Meinung über ihn zu entsprechen scheint. An sich arbeitet er ein bisschen langsam, merkt das aber nicht. Er scheint einige Kollegen, meist keine Deutschen  nicht zu mögen, beäugt sie seltsam und versucht zu lästern, ich glaube wir werden keine Freunde.

Ansonsten gibt es einen tollen Umgang miteinander, auch von Schichtleiter zu Mitarbeiter, gefällt mir, alle nett und hilfsbereit. 

Schönen Gruß,Auf Wiedersehen 😉

Wärst du ein Vogel, wärst du dann eher ein Pferd oder ein Hase?

Diesen Spruch habe ich so oder so ähnlich bei LoVoo gelesen und auch wenn es einige von euch verwirren mag, ich fand ihn spitze!
Er ist anders und drängt einen zum antworten. Meine Antwort wär ein Pferd, denn ich bin nicht so süß wie ein Häschen. Seine natürlich das sehe er anders.

Ein kleiner Appell an alle die solche Flirtapps gebrauchen, seid doch bitte kreativ! Wenn Mir am Tag 10 Leute nur hi wie gehts schreiben und wenn ich antworte gut und eine konstruktive Frage Anhänge, wie, was hältst du von Punkmusik, nur kommt mag ich nicht, was machst du so, dann vergeht mir schon die Lust am Schreiben.
Es ist wünschenswert auf das Profil der Auserwählten ein zu gehen. Liest sie gern? Steht da was von Fantasy und wenn sie ein Bild rein stellt, in in dem sie sichtlich auf einer Convention ist und unter dem steht dann auch noch Comic Con, dann fragt nicht warst du auf der Comic Con, nutzt eure Chance und sprecht sie gleich auf das Marvel-Universum an (Entschuldigung an alle DC-Fans, Batman mag ich auch und ich hege Interesse für eure Schurken).
Warum ich das anspreche? Wenn mir langweilig ist, oder ich nicht schlafen kann, bin ich oft auf solchen Seiten unterwegs, sorry Jungs leider nur um zu kommunizieren, denn viele Chatrooms von früher, in denen man eben das konnte, sich einfach unterhalten, gibt es nicht mehr all zu viele. Ich vermisse eben das, davon ab, sehe ich aber auch in dem neuen Phänomen, den Flirtapps, klar zu erkennende Anwendungsfehler, da wollte ich mal den Herren der Schöpfung unter die Arme greifen.

Davon ab, Liebe Damenwelt, gilt für euch das Selbe, stets wenn ich jemanden anschreibe und das gezielt, sind die Herren doch verwirrt, das würden Frauen im Normalfall nicht tun, Naja auch Frauen dürfen Initiative zeigen! Das ist nicht verwerflich! Dabei gelten dann auch exakt die selben Regeln, die oben genannt wurden.

Schönen Gruß, Auf Wiedersehen 😉

Manchmal

Manchmal denke ich zurück,
zurück an eine Zeit,
eine Zeit in da gab es noch dich und mich,
dich und mich als Team,
als Team, zusammen gegen alle.

Da waren wir noch Freunde,
Freunde und unzertrennlich,
Unzertrennlich aber lernten wir sind wir nicht,
nicht sind wir heute,
heute kann ich mich erinnern.

Damals gab es Sätze,
Sätze die verstanden nur wir,
nur wir wussten alles von einander,
mit einander, das war wichtig,
wichtig war es doch verschwand es

Heute ist es manchmal schwer,
schwer mit dir zu reden,
reden weil ich nicht weiß wie,
wie du jetzt denkst,
dein Denken wandelte sich

Wir sind nicht mehr auf einer Wellenlänge,
eine Wellenlänge werden wir nie mehr erreichen,
erreichen können wir uns nicht,
nicht verstehen wie damals,
wie damals nicht, aber neu,
neu so wie heute eben

Manchmal aber wünsche ich mir,
wünsche ich mir es wäre,
wäre wieder damals,
damals als Freundschaft noch unendlich war