Unordnung

Ich komme nach Hause, meine Mitbewohnerin hat nichts gemacht, die Wäsche ist in der Waschmaschine seit Tagen, ihre Unterlagen überall im Wohnzimmer, ihre Reitsachen auch. Ich liebe sie und das meine ich ernst.

Spontan ales vergesen und in die Bar. Ein Bier am Balkon.
Einfach Leute bei Facebook stalken. Immer ein Stück Kuchen, wenn sie unterwegs war. Sie ist das Beste was mir hätte passieren können.

Auch wenn viele das nicht ganz so verstehen können, aber das ich mit jemanden klar komme ist von größerer Bedeutung als Ordnung. Gerade meine Oma wird das schockieren. Aer hey man lebt nur einmal und das auch im Dreck vertraut mir, nein so schlimm ist es nicht 🙂

Schönen Gruß, Auf Wiedersehen 😉