Was sie verbindet

Sie reden alle über die beiden, weil sie angeblich nach anderen Männern guckt, weil sie angeblich nicht gut zu ihm ist und ihn in der Hand hat. Letzteres mag sein, doch ersteres?
Warum darf sie das nicht?
Es ist doch durchaus im Bereich des Möglichen, das er nichts dagegen hat!
Warum fragt ihr euch?
Na weil er weiß wie sie ihn ansieht und wenn ihr auch einmal hinseht, dann seht ihr es auch. Ja ich sehe, das sie dazu neigt mit fremden Männern zu spielen, so wie ihr alle das wahrnehmt, aber ich sehe auch wie sie nur in seine Augen mit diesem Blick sieht.
Liebe und Trieb sind nicht zwangsläufig das Selbe, das ist sogar mehr ein von Hollyood vermitteltes Bild.

Also warum lasst ihr nicht das gerede? Wenn ihr doch seht wie gern sie sich haben, eine Spannung in der Luft, ist deutlich zu spüren, wenn sie mit einander tanzen, eine ganz besondere, keine spielerische, eine liebende.
Er weiß das und deshlab darf sie sicher Spaß haben, ich freu mich für sie.

Schönen Gruß, Auf Wiedersehen 😉

Wenn ich zu viel Denke

Es gibt da einen Menschen, für den würde ich fast alles aufgeben und stehen und liegen lassen, sind wir ehrlich gibt es zwei, der eine ist weiblich und ich würde sie schon fast Seelenverwandte nennen, der andere ist männliche und ich habe hier eine durchaus emotionale und sexuelle Anziehung oder Bindung, zu ihr eine rein emotionale.
Sie und ich wir denken einfach ähnlich, unterscheiden uns in wenigen Dingen udn verstehen uns blind, wir erklären uns unser Gedanken, sind sie auch wirr selten, denn das brauchen wir nicht.
Wenn ich an ihn denke, so möchte ich ja nicht falsch verstanden werden, ich denke auch wenn ich doch ähnlich unbedacht rede, immer darüber nach wie dieser Satz wirkte und versuche mich zu erklären, sehe ich in ihm eine mögliche Fehlinterpretation, bevor eben diese zustande kommt. Schrecklich, wie ich mich eben bei jedem seiner Sätze Frage ob er mich verstanden hat und alles in Ordnung ist. Dabei sollte ich diesem Menschen doch ebenso gegenüberstehen wie ihr,. Stets sage ich mir das wird und ehrlich gesagt ich bin überzeugt, das es dies tut, das wird, wir kennen uns noch nicht all zu lang und er liest bereits jetzt aus mir. Kleine Gesten und Geschenke sind stets mehr als passend und ich frage mich immer ob ich ihn so gut kenne wie er mich schon zu kennen scheint, denke dann wieder darüber nach. Überhaupt drehen meine Gedanken sich oft um ihn, mich, uns, mein Handeln ihm Gegenüber, ich denke und denke und kann es nicht ausschalten^^

 

Schönen Gruß, Auf Wiedersehen 😉