Corona hat alles irgendwie verkopfter gemacht

Welche Regeln gelten wo?

Setzt dieses oder jenes Lokal auf 2G? Was mache ich dann mit ungeimpften Freunden? Muss ich mich von denen lossagen, nur weil es meine Bubble sagt? Eigentlich Schwachsinn, auch wenn ich die Entscheidung nicht nachvollziehen kann! Nie war man sich über alles einig und es ist definitiv Quatsch sie mit AfD Wählern über einen Kamm zu scheren, wenn sie schlichtweg auch bei Tetanus schon zu faul waren zum Arzt zu gehen. Trotzdem irgendwie spreche ich das Thema häufig bei ihnen an und versuche mit ihnen zu reden.

Kann ich zu dieser oder jener Veranstaltung gehen , da sind wirklich viele Leute. Gut ich bin geimpft, aber ich will ja auch meine Uroma besuchen. Auch das Schwachsinn eigentlich. Wir wollen alle durch eine Impfung zurück zur Normalität, aber unser Kopf spricht dagegen.

Ich denke auch über Nachhaltigkeit und die Verkehrswende mehr nach. Weil ich die Zeit habe. Weil mir, bin ich öfter zu Haus klar wird, es ist schon scheiße wie selten der Bus fährt.

Weil Tickets nach dem Studium teuer werden und ich dennoch eingeschränkt bin mit dem aktuellen ÖPNV Angebot.

Ich habe schon vor corona viele Dinge tot gedacht, das macht das ganze nicht produktiver!

Studiere ich zu lange? Aber ich hab doch parallel gearbeitet.

Ideen wie man dieses oder jenes Problem lösen könnte.

Letztendlich aber alles nur Theorien die entstehen, weil ich zu wenig unternommen habe die letzten Monate.

Ich sollte das ändern.

Schönen Gruß, Auf Wiedersehen 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s