Mit 18 ist man unabhängig 

oder besser die Eltern haben einen nichts mehr zu sagen, laut einem Video von Die Datteltäter ein Klischee, das Ausländerkinder über Deutsche haben. Im Video wurde es teilweise bestätigt. Und ja es heißt mit 18 hat Mama nichts mehr zu sagen und nicht man ist unabhängig.

Also naja, die meisten 18jährigen die ich kenne können weder Kochen noch waschen, also zumindest wenn sie studieren wollen. Die meisten wohnen zu Hause, einige bekommen ausschließlich Taschengeld. Viele können mit Geld nicht umgehen und was Leben kostet können sie sich nicht vorstellen oder arbeiten, das auch nicht wirklich.

Ich will nicht behaupten, ich war besser, aber selbstständiger als einige andere, die mit mir zur Schule gingen oder später studierten. 

Sie fühlen sich aber frei, dürfen Autofahren und weg bleiben solange sie wollen, meist fragt man nicht mehr wann die heim kommen, man kann seine Entschuldigungen selbst schreiben und widerspricht seinen Eltern oft.

Aber ob man gar nicht mehr auf sie hört? Ich denke nicht. Ein bisschen sicher immer noch, aber ich verstehe was gemeint ist. In vielen russischen und türkischen Haushalten ist und bleiben Mama und Papa die Chefs. Ja da sind wir rebellischer.

Schönen Gruß, Auf Wiedersehen;)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s