Ein falsches Ich?

Auch wenn ich weiß/denke, dass Gewalt ein übel ist, das zu dem Menschen gehört, versuche ich sie zu meiden. Eigentlich versuche ich mein manchmal zu vorlautes Maul dann auf zu reißen, wenn ich für andere oder mich einstehen muss. Auch wenn ich gern und viel rede, mag ich es nicht zu lästern und bin eigentlich ehrlich zu den Leuten.
Eigentlich und hier ist das Problem. Ich habe da eine Freundin, der es nicht ganz so gut geht, psychisch, ich habe sie vor anderen lange hochgehalten und verteidigt, doch irgendwann wurde es mir ein bisschen zu anstrengend, ich habe begonnen, mit den anderen zu reden, abfällig, während ich es lange versuchte zu meiden, fiel ich für ein paar Monate (drei oder so) in einen Lästerzyklus, bis es mir klar wurde, ich es ihr sagte und mich schlecht fühlte.
Mir fiel auf, dass ich im allgemeinen mehr auf mich bezogen war, das Mädchen, dass sich auch mal aufgibt und versucht für Freunde auf zu teilen (wobei auch das nur Schein sein konnte, da wir psychologisch ja alle egoistisch sind), war aufeinmal offensichtlich auf sich selbst bedacht. Ich habe beschlossen das zu ändern und zum alten ist zurück zu führen, so gut das eben geht.
Aus meinem klar hol ich dich um drei Uhr nachts war ein, ich schlaf da schon geworden, dass hat sich wieder geändert, hätte es aber besser nicht, also besser für mich.
Ich hab beschlossen wieder ein bisschen zu springen wenn besagte Freundin vom Anfang anruft, weil sie einfach jemand konstanten im Moment braucht, sie merkt auch, dass die anderen nicht ganz so mit ihr klar kommen, es ist aber schwierig den anderen zu erklären, dass sie das nicht so meint, was sie tut, dass sie im Moment alles nicht ganz so wahr nimmt wie sie sollte und das Halt von Freunden ganz gut wäre. Es ist schwer zu erklären das sie Kontakt will, man aber den Kontakt zu ihr halten muss und nicht sie den Kontakt zu uns hält, weil es ihr schwer fällt, sie ihn aber eigentlich nicht aufgeben will.

Ansonsten sehe ich mich nur politisch ein bisschen kompromissbereiter als früher, aber nicht weniger diskussionsfreudig, nicht unbedingt ein Rückschritt, das wird sich zeigen 😛

 

Schönen Gruß, Auf Wiedersehen 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s