Danken dieser Bombe vor 10 Jahren und machen Liebe is die Sonne es sehen kann

Nachdem wir unendlich viele neue Sternbilder gefunden haben, da beschloss Nani mal ins Bett zu gehen. Maik und ich lagen noch ein wenig unter den Sternen, redeten ein wenig über die Zeit dirket nach dem Unfall, der bombe, wusste irgendjemand was damals genau geshenen war? Nein eigentlich nicht, es gab überall auf der Welt Angriffe, es gab Vorfälle, die Regierungen schienen zu wissen,w as los war, aber sie schwiegen, wollten, das man mit ihnen in den Krieg zieht. Letztendlich aber wurden sie aber gestürzt und die letzten Bomben, zerstörten, Kraftwerke, aus deren Nähe, viele ohnehin schon geflohen waren, natürlich wussten wir nicht was mit den Atomkraftwerken passiert war, wir sind auch sicher, das es überall um uns herum strahlt, aber, daran können wir nichts mehr ändern. Wir hatten ncoh Autos, so lang eben der Sprit reichte.
Strom, das war einmal, alles auf Anfang und interessanter Weise, haben wir alle schnell von den Alten gelernt, wäre das alles nur ein paar Jahre später geschehen, niemand hätte sich mehr zurecht gefunden, jetzt aber, ist alles ein bisschen besser. Wir können nicht mehr nach Amerika oder auf Mallorca, jedenfalls nicht ohne weiteres, aber wir haben was wir brauchen.

Irgendwann liegen wir da schweigend, siene Hand kommt zu mir herüber, unsere Hände streicheln sich,. Dann fährt die Hand über meinen Arm, wandert laangsam unter mein Top, ich lächle, drehe mich zu ihm, „Ein Gentleman? Dann wollen wir ihm doch mal geben was er möchte, ich gebe ihm einen Kuss, lang, und innig, setze mcih auf ihn ud ziehe als ich von ihm ablasse langsam meint Top aus.

Er zieht mich erst zu mir und drückt sich an mich, dann aber wirft er mich auf den Boden.

Es ist schon lange hell, als wir von einander ablassen,

„Doch kein Gentleman, besitzergreifend der Herr… ich lächle

„Ich dachte ihr hört gar nicht mehr auf!“
Wir drehen uns um, da steht ein fremder, am Waldrand

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s