Ironie des Lebens

Manchmal bin ich sau vorsichtig und denke so nein das geht nicht da keine Ahnung fliegt dann alles in die Luft oder so und dann gibt es diese Aussetzer meines Verstandes, in denen ich im Nachhinein denke, schmeiß didch doch vor einen Zug das ist sicherer!

Diese Momente wenn ich erst feststelle das irgendwo, irgendwas in einer beachtlichen Höhe nicht ganz fest liegt und ich mich auf die Kante, des zum Beispiel Bretts stelle und Gott sei Dank gerade noch mal nichts geschieht. Ich mein wenn man umbaut liegen im Trepppenhaus Bretter, die fallen schon nicht und ich Tollpatsch schon mal gar nicht!

Oder diese Momente wenn ich irgendwo länger bin und überall Hakenkreuze an die Wand gesprayt sehe, dann packe ich mein Gib Nazis keine Chance Shirt aus und laufe damit demonstrativ herum, weil ich allein ja was ausrichten kann, ja ich allein kann das, ich glaube nicht mal Fliegen fürchten sich vor mir!

Ja oder wenn ich allein Nachts durch die Stadt streife, weil alle schon heim sind und ich musste unbedingt noch irgendwo hin, aber wehe jemand anderes macht das, dem halte ich eine Moralpredigt.

Oder wenn ich hier so Sachen schreibe und dann denke Wtf tust du hier eigentlich?

Ja ich bin manchmal sau naiv und eingefahren.

Schönen Gruß, Auf Wiedersehen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s