Wer ist dein Lieblingssuperheld?

Diese Frage sollten wir einmal im Englischunterricht beantworten und ich weiß bis heute, ich kannte keine Antwort, denn ich hatte kein Vorbild aus der realen Welt, das ich hätte nehmen können und konnte mich nicht entscheiden welcher Comicheld diesen Status hat.

Heute kann ich die Frage beantworten es ist Iron Man, auf jeden Fall so wie in Robert Downey Jr. verkörpert. Warum?

Das ist ganz einfach, er ist kein Superheld Superheld. Damit ist nicht gemeint das seine Fähigkeiten durch eine Rüstung kommen, die man in ferner Zukunft als  Multimilliarär nachbauen könnte, nein ! Iron Man ist so echt, ja echt. Der Man macht einfach was er will, da sagen ihm alle seine Berater, erwähnen sie nicht das sie Iron Man sind und Tony denkt sich, ich will aber den Ruhm haben und haut es einfach doch raus.
Dann bastelt er in den Avengers an Ultron und alle sagen nein tu das nicht und er denkt sich warum ich habs drauf und du vor der Leinwand denkst sei nicht so dumm und jetzt denk ich hätte ich sicher auch so gemacht.

Iron Man ist einfach menschlich, er will zwar irgendwo für das Gute einstehen und stoppt die Waffenproduktion bei Stark, er findet es aber auch ganz toll im Rampenlicht zu stehen, so wie jeder  Mensch, wenn er ehrlich ist. Was er kann, das zeigt er gern und er gibt gern an, das ist so herrlich nicht aufopfernd, nicht weil ich daran glaube das die Menschheit es verdient hat, nein weil es mir Spaß macht dem Bösen eins auf die Fresse zu geben!
Manche Menschen sagen mir nun Batman sei genau so, aber da stimme ich nicht ganz zu. Alles fängt schon damit an, das er seine Identität nicht preis gibt um im Mittelpunkt zu stehen, doch er stellt auch noch gern als böse da um andere Menschen zu schützen, ja es hatte wohl Sinn im Film The Dark Knight, aber nein ich denke Iron Man als Tony Stark würde das nicht tun. Batman denkt zuerst an das wohl von Gotham und auch zwischendurch muss man ihn immer wieder zu seinem eigenen Glück zwingen, Tony versucht sich überall zu nehmen was er bekommen kann, natürlich ist das so weil Stark und Wayne eine andere Persönlichkeit haben, aber genau die ist dann eben auch der Grund warum ich Iron Man so toll finde.

Manchmal denke ich dann wie schlecht ich geworden bin, als ich klein war wollte ich mal die Erde retten weil das Son Goku in Dragonball gemacht hat, einfach so ganz ohne Grund, heute finde ich es toll wenn ein Superheld etwas selbstgefälliges hat, den Stark ist sicherlich nicht egoistisch wie ich ihn vor mir sehe, aber genau diese Seite, die ihn einfach echt macht gefällt mir, macht ihn zu einem ganz großen.

Demnach ist Superman mein absolutes NoGo, der Mann ist zu nett, der glaubt an fast jeden, hat mal jemand Smallville gesehen? Ich weiß da ist vieles weit hergeholt, aber das Clark einfach jedem seiner Gegner einfach helfen will und Lex Luthor 2 Millionen Chancen gibt zeigt einfach den Charakter von Superman, der ist zu gut für meinen Gechmack, da bin ich lieber der Superschurke!

Schönen Gruß, Auf Wiedersehen 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s